Versicherungsgutachten

Versicherungsgutachten sind Gutachten, die von einer Versicherung oder von einem Versicherungsnehmer für einen Versicherungsschaden beauftragt wurden. Zumeist handelt es sich hierbei um Sach- oder auch Haftpflichtschäden welche durch Unachtsamkeit, Unfälle aller Art, Maschinenbruch aber auch durch weitere Schadensursachen entstanden sind. 

 

Der Sachverständige hat bei Versicherungsgutachten beispielsweise folgende Aspekte zu untersuchen und schriftlich aufzunehmen:

 

·                     Ermittlung der Schadensursache, Schadensablauf und Schadenseintritt 

·                     Durchführung einer vollständigen fotografischen Beweissicherung ggf. mit                                     gutachterlicher Bemaßung

·                     Ermittlung der Schadenshöhe für Instandsetzung und/oder gleichwertigem                                     Ersatz

·                     Ermittlung von Neu- und Zeitwert

·                     Ermittlung von Möglichkeiten der Schadensbeseitigung auch unter                                                 Berücksichtigung etwaiger gleichwertiger Alternativen 

·                     Nötigenfalls das Empfehlen von vorübergehendem Ersatz

·                     Anhörung und/oder Recherchieren von/zu Zeugen zur Bestätigung des                                           Unfallhergangs

Liegen beispielsweise erhebliche Schäden vor, die ein sofortiges Handeln im Sinne einer Schadensminderungsmaßnahme beschreiben, so sollte der Sachverständige entsprechende Beratung zu leisten.